Ein ereignisreiches Jahr geht langsam zu Ende...

In Bezug auf die Wetterlage – ein ungewöhnliches Jahr!
Kein Winter. Wärmstes Frühjahr seit der Wetteraufzeichnung. Sehr trockener April. Zum Glück – Regen ab Mitte Mai. Dann Ende Mai – mit dem Beginn der Erdbeerernte – über drei Wochen Sonne. Fazit: Schmackhafte Erdbeeren – zufriedene Kunden.

In Bezug auf die Feldfrüchte – ein anstrengendes Jahr!
Jede Menge Säue! Um genau zu sein "Wild-Säue". Erbarmungslos pflügten die nachtaktiven Vierbeiner die Wiesen und Äcker um. Leider zu einer Jahreszeit in der man dies so überhaupt nicht gebrauchen kann. Viele Landwirte sahen sich gezwungen ihre Äcker mit Strom vor den Widersachern zu schützen. Fazit: Unzufriedene Landwirte – satte Säue.

In Bezug auf die Obstgärten – ein trauriges Jahr!
In Esleben und Enheim ist der Behang zwar gut, aber am Sand hatten wir nahezu 95 Prozent Frostschaden zu verschmerzen. Fazit: Nächstes Jahr wird's hoffentlich besser.

In Bezug auf die Weinernte – es sieht gut aus!
Unsere erste Weinernte, der im Jahr 1967 gepflanzten Weinstöcke mit den Rebsorten Bacchus, Silvaner und Portugieser am Dürrbacher Pfaffenberg, steht ins Haus. Die Weine baut uns das Weingut Reiss, welches direkt unterhalb unseres Weinbergs seinen Stammsitz hat, mit viel Erfahrung und Engagement aus. Wir hoffen, dass die Weinstöcke, die im Laufe der Zeit gewonnene Erfahrung an die Trauben weitergeben und freuen uns auf den "heurigen" ersten Alsheimer-Schoppen! Weiß, rot, rosé – ganz wie es Ihnen gefällt.

Getreu dem Motto: Der Herbst ist unsere beste Zeit, sind wir nun frisch gestärkt aus unseren Ferien zurück und freuen uns auf Ihren baldigen Besuch.

Herzliche Grüße aus dem schönen Dürrbachtal,
Ihre Familie Alsheimer

PS: Lassen Sie sich im kommenden Jahr von den "Früchten" unserer neuen Elsbeerzucht überraschen!

 

Aktuelles

DER HERBST IST
UNSERE BESTE ZEIT

Ein ereignisreiches Jahr
geht langsam zu Ende ...


EMPFEHLUNG
DES HAUSES

Alles was das Herz
begehrt: Unsere
Schnapsprobe mit feinster
Brotzeit in munterer
Runde ...